Natur erhalten

www.jost-leonhardt-fischer.de

"Wir können nur überleben, wenn wir aufhören, gegen die Natur zu arbeiten."

(Tenzin Gyatso, 14. Dalai Lama)

 

Vorab:   Geht es Ihnen auch so? Ich jedenfalls fühle immer häufiger diese lähmende Resignation, sei es bei dem Anblick der Öltankerkatastrophen vor Mauritius oder vor Sri Lanka oder den Wahnsinnsbränden in Kalifornien und Oregon, Brasilien, dem Kongo und Australien. Können wir Angesichts solcher Megakatastrophen noch zuversichtlich in die Zukunft blicken? Ich weiß, das ist schwierig. Wir brauchen dringend eine grundsätzlich neue Sicht auf unsere Nachbarn in der zunehmend unfreien Natur. 

 

* * *

 

2019-06-22

Naturschutzgebiet Höltigbaum

Ein Ausflug unserer NABU-Gruppe Eimsbüttel führte uns vor die Tore Hamburgs in das Naturschutzgebiet Höltigbaum einem, mit den drei Gebieten Höltigbaum, Stellmoorer Tunneltal und Ahrensburger Tunneltal, reich gegliedertem Endmoränengebiet aus der Weichsel-Eiszeit (ca. 150.000-10.000 v. Chr.). In dieser naturbelassenen Weidelandschaft kann man noch seltene Tier- und Pflanzenarten entdecken. Wir haben bei unserer Tagestour zusammen mindestens 36 Tierarten beobachten können, darunter einige selten gewordene Schmetterlinge, Spinnen und Vögel:

Hier unsere vorläufige Artenliste:

Insekten: (16)

Brauner Waldvogel, Schornsteinfeger (Aphantopus hyperantus)
Schillerfalter (Apatura iris) (Bild 1.)
Kleiner Heufalter (Coenonympha pamphilus)
Rostfarbiger Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus) (Bild 2.)
Kohlweißling (Pieris brassicae)
Distelfalter (Vanessa cardui) (massenhaft!)
Blutbär+Raupen (Tyria jacobaeae)
Kleiner Sonnenröschen-Bläuling (Aricia agestis)
Birnen-Gespinstblattwespe (Raupen) (Neurotoma saltuum)
Steinhummel (Bombus lapidarius)
Asiatischer Marienkäfer (Larve) (Harmonia axyridis)
Frühlings-Mistkäfer (Geotrupes vernalis)
Nesselblatt-Rüssler (Phyllobius pomaceus) (Bild 3.)
Starkgerippter Geradschienen-Aaskäfer (Silpha carinata) (Bild 4.)
Mond-Azurjungfer (Coenagrion lunulatum)
Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo)

Spinnen: (1)

Listspinne (Pisaura mirabilis) (Bild 5.)

Reptilien: (2)

Blindschleiche (Anguis fragilis)
Waldeideche (Zootoca vivipara)

Vögel: (17)

Mäusebussard
Turmfalke
Kolkrabe oder Rabenkrähe
Kranich
Neuntöter
Mönchsgrasmücke
Graugrasmücke
Dorngrasmücke
Grauschnäpper
Baumpieper
Zilpzalp
Fitis
Goldammer
Amsel
Kohlmeise
Singdrossel+Ei
Bachstelze

Nutztiere: (3)

Bentheimer Landschafe
Buren-Ziegen
Galloway-Rinder

Insgesamt: 36 Arten (ohne die Nutztiere)

 

 

Created by multicolor 2020 | Get Simple CMS